Das Projekt

“Aus dem Rahmen – Queer Altern” ist der Titel des Projektes, das sich mit nicht-heteronormativen Identitäten in den Generationen über Sechzig auseinandersetzt. Ein wichtiger Aspekt ist die Sichtbarkeit von älteren queeren Menschen. Daher arbeiten wir seit Beginn unseres Projekts mit filmischen Mitteln. Wir dokumentieren die Geschichten unserer Protagonist_innen und zeigen Lebensrealitäten, die sich abseits gesellschaftlicher Normen bewegen. Als Social Designer war es uns darüber hinaus wichtig, neue Begegnungen und  Verknüpfungen zu schaffen. Mit einem Veranstaltungsformat öffneten wir einen Raum, in dem erstmals in Wien ein queerer Generationentreff geschaffen wurde – und auch das Feiern nicht zu kurz kam. Nicht zuletzt geht es in unserem Projekt darum, sich zu vernetzen und über neue Perspektiven nachzudenken. Mit unserer Recherche und der Zusammenarbeit mit Initiativen aus dem In- und Ausland wird der Diskurs in Wien erweitert und soll nachhaltige Veränderungsprozesse in Gang bringen.

Alt werden wir alle – nur wie, ist die Frage.

Das Projekt

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.